Rückblick "Katharina die Kühne"

Im Herbst 2017 spielte die FBU die Krimikomödie "Katharina die Kühne" unter der Regie des Ustermer Edi Baumann.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam porttitor augue a turpis porttitor maximus. Nulla luctus elementum felis, sit amet condimentum lectus rutrum eget.

Am Freitag, 20. Oktober besuchte der bekannte ehemalige Ustermer Polizist und Gemeinderat Ruedi Gysi eine Vorstellung von "Katharina die Kühne". Seine Eindrücke fasste er in Gedichtform zusammen. VIELEN DANK FÜR DIE NETTEN WORTE.

Kriminalkomödie in 3 Akten von Jack Popplewell

Dialektbearbeitung: Hans Gmür, Regie: Edi Baumann 

Weiteres über die "Katharina die Kühne"